Pakistan Hilfe https://www.pakistan-hilfe.org zur Selbsthilfe Fri, 11 Sep 2020 18:28:46 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.5.1 https://www.pakistan-hilfe.org/wp-content/uploads/2020/03/cropped-pakistanhilfe_verein-1-32x32.jpg Pakistan Hilfe https://www.pakistan-hilfe.org 32 32 Drinking Water Supply Project SER VILLAGE (DIAMIR/NANGA PARBAT) https://www.pakistan-hilfe.org/2020/09/11/drinking-water-supply-project-ser-village-diamir-nanga-parbat/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=drinking-water-supply-project-ser-village-diamir-nanga-parbat https://www.pakistan-hilfe.org/2020/09/11/drinking-water-supply-project-ser-village-diamir-nanga-parbat/#respond Fri, 11 Sep 2020 18:27:53 +0000 https://www.pakistan-hilfe.org/?p=997                 Heute ein Zwischenbericht zum aktuellen Sachstand des Projektes. Ein paar beigefügte Photos und ein Video geben einen Eindruck, was die Rahmenbedingungen für das Projekt sind. Das Material wurde inzwischen in ISLAMABAD gekauft und mit Trucks auf den 460 km langen Weg über […]

Der Beitrag Drinking Water Supply Project SER VILLAGE (DIAMIR/NANGA PARBAT) erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute ein Zwischenbericht zum aktuellen Sachstand des Projektes. Ein paar beigefügte Photos und ein Video geben einen Eindruck, was die Rahmenbedingungen für das Projekt sind.

Das Material wurde inzwischen in ISLAMABAD gekauft und mit Trucks auf den 460 km langen Weg über den KARAKORUM HIGHWAY bis BUNER DASS transportiert.

Von BUNER DASS wurde es mit Jeeps auf der 10 km Jeep Road bis DIMROI gebracht. Dort wurde es so vorbereitet, daß Männern aus SER VILLAGE es in jeweils 10 Stunden Fußmarsch über den sehr schmalen, teilweise durch Geröll- und Schlammlawinen zerstörten Pfad bis in das Dorf tragen können.
Wegen der starken Regenfälle und der Gefahr weiterer Geröll- und Schlammabgänge mußte der Transport auf der letzten Strecke unterbrochen werden. Die Männer nutzen die Zeit, um die Ausschachtungen für die Wassertanks und Gräben für die Rohrleitungen aus dem Fels zu hacken.
Mit großen Respekt verfolgen wir, wie alle vor Ort Beteiligten mit großem Einsatz arbeiten, um das Projekt zu realisieren.
Einer der Träger hatte sich leider bei einem Sturz verletzt, mußte nach CHILAS zuerst getragen, dann mit dem Jeep transportiert werden. Wir waren sehr froh, als wir die Nachricht bekamen, daß ihm unter den eingeschränkten Möglichkeiten medizinischer Versorgung in CHILAS so geholfen werden konnte, daß er bald wieder einsatzbereit ist.


Wir werden weiter über den Verlauf der Arbeiten berichten.

 

 

 

Der Beitrag Drinking Water Supply Project SER VILLAGE (DIAMIR/NANGA PARBAT) erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/09/11/drinking-water-supply-project-ser-village-diamir-nanga-parbat/feed/ 0
Hilfe für ‘Erdrutsch-Opfer-Familien‘ im SER VILLAGE https://www.pakistan-hilfe.org/2020/08/21/hilfe-fuer-erdrutsch-opfer-familien-im-ser-village/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=hilfe-fuer-erdrutsch-opfer-familien-im-ser-village https://www.pakistan-hilfe.org/2020/08/21/hilfe-fuer-erdrutsch-opfer-familien-im-ser-village/#respond Fri, 21 Aug 2020 12:49:41 +0000 https://www.pakistan-hilfe.org/?p=977 Den Familien der sechs im Juli auf den Hochweiden des SER VILLAGE verschütteten Kinder konnten wir mit einer Spende von jeweils 30.000 PakRupien/150,- Euro helfen. Damit konnten Lebensmittel für die Familien und die vielen Helfer vor Ort gekauft und in das entlegene Dorf transportiert werden.       DANKE/SCHUKRIA unseren […]

Der Beitrag Hilfe für ‘Erdrutsch-Opfer-Familien‘ im SER VILLAGE erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>

Den Familien der sechs im Juli auf den Hochweiden des SER VILLAGE verschütteten Kinder konnten wir mit einer Spende von jeweils 30.000 PakRupien/150,- Euro helfen. Damit konnten Lebensmittel für die Familien und die vielen Helfer vor Ort gekauft und in das entlegene Dorf transportiert werden.

 

 

 

DANKE/SCHUKRIA

unseren Spendern, mit deren Hilfe wir die Familien in Not unterstützen konnten.

In den ersten Tagen nach dem Unglück hatte man versucht, die Kinder unter der Geröll-/Schlammlawine zu finden. Bei Gesprächen mit dem Technischen Hilfswerk erfuhren wir, daß ein Auffinden bei dieser Masse Geröll/Schlamm auch mit dem in DEUTSCHLAND verfügbaren Gerät und Suchhunden unmög-lich sei. Unser pakistanischer Freund, der aus der Region kommt, konnte die Menschen im Dorf über-zeugen, daß eine weitere  Suche aussichtslos ist. Jetzt konzentriert man sich darauf, den Wasserabfluß des bergaufwärts entstandenen Sees über den Gletscher offenzuhalten, damit es nicht zu einer Gefährdung des Dorfes durch eine Flutwelle kommt.

Der Beitrag Hilfe für ‘Erdrutsch-Opfer-Familien‘ im SER VILLAGE erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/08/21/hilfe-fuer-erdrutsch-opfer-familien-im-ser-village/feed/ 0
DRINKING WATER SUPPLY PROJECT SER VILLAGE https://www.pakistan-hilfe.org/2020/08/03/drinking-water-supply-project-ser-village-2/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=drinking-water-supply-project-ser-village-2 https://www.pakistan-hilfe.org/2020/08/03/drinking-water-supply-project-ser-village-2/#respond Mon, 03 Aug 2020 11:09:04 +0000 https://www.pakistan-hilfe.org/?p=957 Just received from our French partner Gerard Clermidy (MONTAGNE & PARTAGE) a for me very emotional video showing Tomasz Mackiewicz in SER VILLAGE talking about his wish and hope to help the people of the village with solar systems and water pipes. I’m very glad that together with our partners […]

Der Beitrag DRINKING WATER SUPPLY PROJECT SER VILLAGE erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
Just received from our French partner Gerard Clermidy (MONTAGNE & PARTAGE) a for me very emotional video showing Tomasz Mackiewicz in SER VILLAGE talking about his wish and hope to help the people of the village with solar systems and water pipes.
I’m very glad that together with our partners we now are about to fulfill Tomasz’s dream!
Hans Joachim Gerber
Chairman
PAKISTAN-Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Der Beitrag DRINKING WATER SUPPLY PROJECT SER VILLAGE erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/08/03/drinking-water-supply-project-ser-village-2/feed/ 0
Sechs Kinder bei Erdrutsch in SER VILLAGE verschüttet https://www.pakistan-hilfe.org/2020/07/29/sechs-kinder-bei-erdrutsch-in-ser-village-verschuettet/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=sechs-kinder-bei-erdrutsch-in-ser-village-verschuettet https://www.pakistan-hilfe.org/2020/07/29/sechs-kinder-bei-erdrutsch-in-ser-village-verschuettet/#respond Wed, 29 Jul 2020 08:23:02 +0000 https://www.pakistan-hilfe.org/?p=947 Auf den 6 km bergauf in Richtung NANGA PARBAT gelegenen Hochweiden des SER VILLAGE gab es am 23. Juli 2020 einen gewaltigen Erdrutsch, bei dem zu unserem großen Bedauern sechs Kinder der Familie eines pakistanischen Freundes verschüttet wurden. Die Kinder wurden unter 30 m hohem Geröll und Schlamm begraben. Vermutlich […]

Der Beitrag Sechs Kinder bei Erdrutsch in SER VILLAGE verschüttet erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
Auf den 6 km bergauf in Richtung NANGA PARBAT gelegenen Hochweiden des SER VILLAGE gab es am 23. Juli 2020 einen gewaltigen Erdrutsch, bei dem zu unserem großen Bedauern sechs Kinder der Familie eines pakistanischen Freundes verschüttet wurden.

Die Kinder wurden unter 30 m hohem Geröll und Schlamm begraben. Vermutlich gibt es keine Chance, sie zu finden und zu begraben.

Inzwischen ist es gelungen, einen Abfluß für den hinter dem Schuttberg anwachsenden See in den Gletscherrand zu sprengen und damit eine das Dorf bedrohende Flutwelle zu vermeiden.

Wir trauern zutiefst mit den Angehörigen um den Verlust ihrer Kinder und wir werden tun, was wir auf die Bitte unseres Freundes hin tun können, um den betroffenen Familien zu helfen.

 

 

Der Beitrag Sechs Kinder bei Erdrutsch in SER VILLAGE verschüttet erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/07/29/sechs-kinder-bei-erdrutsch-in-ser-village-verschuettet/feed/ 0
Drinking Water Supply Project Ser Village https://www.pakistan-hilfe.org/2020/07/26/drinking-water-supply-project-ser-village/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=drinking-water-supply-project-ser-village https://www.pakistan-hilfe.org/2020/07/26/drinking-water-supply-project-ser-village/#respond Sun, 26 Jul 2020 08:18:38 +0000 https://www.pakistan-hilfe.org/?p=934 Das DRINKING WATER SUPPLY PROJECT SER VILLAGE wird in Erinnerung an den polnischen Bergsteiger Tomek Mackiewicz realisiert. Tomek verlor im Januar 2018 auf tragische Weise sein Leben, nachdem er zusammen mit der französischen Bergsteigerin Elisabeth Revol den Gipfel des NANGA PARBAT erreicht hatte.   Situation Wasserversorgung SER VILLAGE Das extrem […]

Der Beitrag Drinking Water Supply Project Ser Village erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
Das DRINKING WATER SUPPLY PROJECT SER VILLAGE wird in Erinnerung an den polnischen Bergsteiger Tomek Mackiewicz realisiert. Tomek verlor im Januar 2018 auf tragische Weise sein Leben, nachdem er zusammen mit der französischen Bergsteigerin Elisabeth Revol den Gipfel des NANGA PARBAT erreicht hatte.

 

Situation Wasserversorgung SER VILLAGE
Das extrem entlegene SER VILLAGE (750 Einwohner, 150 Häuser) liegt am westlichen Fuß des NANGA PARBAT. Das Dorf hat im Sommer eine proble- matische Trinkwasserversorgung und im Winter eine extreme Wasserknappheit. Das vom Gletscher kommende Wasser hat keine Trinkwasserqualität und ist für die Bewohner gesundheitsgefährdend. Am ostwärtigen Ende des Dorfes fließen aus einer Quelle täglich ca. 70.000 l mit Trinkwasserqualität. Dort wird das Wasser geschöpft und in Krügen zu den Häusern gebracht. Das bedeutet für die Familien im Westen des Dorfes einen Fußweg von 2 ½ km, 500 m Höhenmeter bergauf und mit den gefüllten Krügen wieder bergab.

Konzept

Um die Lebensbedingungen der Bewohner zu verbessern, wird ein System von Wassertanks und Pipelines gebaut, das Wasser zu allen Häusern des Dorfes liefert. Der Transport der Materialien, der Bau der Wassertanks, das Eingraben der Pipelines erfolgt in Zusammenarbeit mit den Männern des Dorfes.

Der Transport wird in drei Phasen erfolgen. Zuerst ca. 400 km mit LKW von ISLAMABAD über den KARAKORUM HIGHWAY bis BUNER DASS, dann 10 km über eine Jeep-Road mit 4 X4 Jeeps bis DIMROI, zuletzt 12 km über einen schmalen ausgesetzten Pfad zu Fuß und/oder auf Eselrücken zum SER VILLAGE.

An der Quelle wird ein großer Wassertank das bisher einfach abfließende Wasser sammeln. Über zwei Hauptpipelines von je 2 Zoll (in einer Tiefe von 3 Fuß) wird das Wasser zu 3 kleineren Wassertanks bis in die Nähe der westlichen Ausläufer des Dorfes fließen. Von den 3 Wassertanks werden kleinere Pipelines (3 Zoll und 1/2 Zoll) jedes Haus erreichen.

Projektmanagement

Das Projekt wird unter Anleitung und Koordination durch den Vorsitzenden PAKISTAN-Hilfe zur Selbsthilfe e.V. geplant und durchgeführt. Vor Ort wird der CEO Complete Energy Solutions (ISLAMABAD) als Projektleiter von dem lokalen Koordinator, dem Director NANGA PARBAT ADVENTURE PAKISTAN beraten und unterstützt. Darüber hinaus wird ein von den Dorfbewohnern gewähltes Local Commitee dem lokalen Koordinator und dem Projektleiter beratend zur Seite stehen.

Finanzierung

Die beiden französischen Wohltätigkeitsorganisationen ′′ Montagne et Partage′′   und ′′ Himalaya Clean Up ′′ haben Spenden für das Projekt gesammelt, die sie PAKISTAN-Hilfe zur Selbsthilfe e.V. für die Finanzierung zur Verfügung gestellt haben.

Projektdauer
Dauer der Projektdurchführung – je nach Wetterlage – von August bis Oktober 2020.

Über den Ablauf des Projektes werden wir berichten, wie unsere Spender, Unterstützer und Freunde das von unseren anderen Projekten kennen.

Danke, Schukria ′′ Montagne et Partage′′ und ′′ Himalaya Clean Up ′′
und deren Spendern!

 

Der Beitrag Drinking Water Supply Project Ser Village erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/07/26/drinking-water-supply-project-ser-village/feed/ 0
Hilfsprogramm ‘Ausbildung Hörbehinderte NARGIS KHATON HEARING IMPAIRED SCHOOL zu Solarmechanikern‘ https://www.pakistan-hilfe.org/2020/05/31/913/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=913 https://www.pakistan-hilfe.org/2020/05/31/913/#respond Sun, 31 May 2020 08:59:44 +0000 https://www.pakistan-hilfe.org/?p=913 Unser Partner Saad Asif hat ein kleines Video bei youtube zu diesem Hilfsprogramm eingestellt, das unter https://www.youtube.com/watch?v=WTtP5x11spY gesehen werden kann. Wegen der Corona Pandemie, die auch in PAKISTAN zu erheblichen Einschränkungen führt, kann das Programm nicht wie geplant im Juni mit dem Einrichten der Werkstatt in SKARDU fortgesetzt werden. Saad […]

Der Beitrag Hilfsprogramm ‘Ausbildung Hörbehinderte NARGIS KHATON HEARING IMPAIRED SCHOOL zu Solarmechanikern‘ erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
Unser Partner Saad Asif hat ein kleines Video bei youtube zu diesem Hilfsprogramm eingestellt, das unter https://www.youtube.com/watch?v=WTtP5x11spY gesehen werden kann.

Wegen der Corona Pandemie, die auch in PAKISTAN zu erheblichen Einschränkungen führt, kann das Programm nicht wie geplant im Juni mit dem Einrichten der Werkstatt in SKARDU fortgesetzt werden.

Saad Asif wird uns sofort informieren, wenn die Rahmenbedingungen eine Fortsetzung des Programmes möglich machen. Das mag dauern, aber wir werden das Projekt so bald möglich fortsetzen.

Corona Hilfsprogramm

Bis die Aufnahme der geplanten Hilfsprogramme wieder möglich sein wird, und der Unterstützungs-bedarf der SAYA SCHOOL Familien anhält, werden wir deren Versorgung  mit ‘rations‘ weiter unter-stützen.

Die Finanzierung einer weiteren Verteilung von Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln für 50 Familien stellen wir in der ersten Juniwoche durch Überweisung einer Spende sicher.

Ganz herzlichen Dank / Schukria allen Spendern!

 

PAKISTAN-Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Grüner Kamp 9, 24582 Bordesholm, Tel.: 04322 – 584755

Email: pakistan-hilfe@gmx.de, Website: www.pakistan-hilfe.org

Spendenkonto: Bordesholmer Sparkasse – IBAN DE96210512750155016538

Der Beitrag Hilfsprogramm ‘Ausbildung Hörbehinderte NARGIS KHATON HEARING IMPAIRED SCHOOL zu Solarmechanikern‘ erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/05/31/913/feed/ 0
Sachstand Corona Hilfsprogramm https://www.pakistan-hilfe.org/2020/04/24/sachstand-corona-hilfsprogramm/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=sachstand-corona-hilfsprogramm https://www.pakistan-hilfe.org/2020/04/24/sachstand-corona-hilfsprogramm/#respond Fri, 24 Apr 2020 16:08:59 +0000 https://www.pakistan-hilfe.org/?p=869 Das am 27. März begonnene Hilfsprogramm geht jetzt in die 5.Woche – und ein Ende ist nicht abzusehen. Mit diesem Bericht informieren wir darüber, was die Freunde der SAYA SCHOOL MAIRA AKKU bisher u.a. mit unserer Unterstützung geleistet haben und geben ein paar Beispiele, wem mit den verteilten Rationen geholfen […]

Der Beitrag Sachstand Corona Hilfsprogramm erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>

Das am 27. März begonnene Hilfsprogramm geht jetzt in die 5.Woche – und ein Ende ist nicht abzusehen.

Mit diesem Bericht informieren wir darüber, was die Freunde der SAYA SCHOOL MAIRA AKKU bisher u.a. mit unserer Unterstützung geleistet haben und geben ein paar Beispiele, wem mit den verteilten Rationen geholfen wird.

Verteilte Rationen

Seit der ersten Verteilung wurden bisher 525 Rationen ausgegeben. Empfänger waren die ca. 400 Familien der SAYA Schüler, die 33 Lehrerinnen, einige Witwen und sehr bedürftige Familien in der Nachbarschaft der Schule, auch wenn sie keine Kinder in der Schule haben.

Neben PAKISTAN-Hilfe zur Selbsthilfe e.V. helfen Spender aus UK, USA, CANADA und PAKISTAN.

Beschreibung der Situation vor Ort

Seit einem Monat ‘lock down‘ (Ausgangssperre) haben die ‘daily wages earners‘, Elektriker, Klempner, Anstreicher, Kellner kein Einkommen. Der Milchmann kann keine Milch verkaufen, weil die Menschen Angst haben, die Milch der Kühe, die der Milchmann zuhause hält, könne ohne Bedenken getrunken werden. Hausmädchen haben keine Arbeit und die meisten kein Einkommen mehr.

Viele haben kein Geld, die Miete, unerwartete Rechnungen für medizinische Leistungen zu zahlen. Manche berichten, sie müßten ihre Wohnung verlassen, weil sie seit zwei Monaten die Miete nicht zahlen konnten, andere, daß sie zwar die Rationen, aber kein Gas zum Kochen haben. Familien mit Corona Infizierten wurden identifiziert, die besonders hart betroffen sind. Deswegen helfen unsere Freunde jetzt auch in solch besonderen Fällen mit Geld.

Drei Beispiele für Empfänger von Rationen – Fatima, Mudasir und Pari

Wir wollen unseren Spendern eine Vorstellung geben, wem sie mit ihren Spenden helfen und haben dazu als Beispiele Fatima, Mudasir und Pari ausgewählt.

Fatima

Fatimas Vater Qamar Gull ist ein ‘security guard‘ (Wachmann), der in normalen Zeiten monatlich 15.000 PakRupien (82,- Euro) ver-dient. Zurzeit hat der Vater wegen des ‘lockdown‘ (Ausgangssperre) kein Einkommen. Mutter Bibi Nazo ist ‘house wife‘, kümmert sich um Haus und Familie. Fatima hat noch eine ältere Schwester und zwei jüngere Brüder. Für die Miete eines einfachen Hauses mit zwei kleinen Zimmern und der auf dem Photo rechts zu sehenden Küche im Hof zahlt die Familie monatlich 5.000,- PakRupien (27,- Euro).

 

Mudasir

Mudasirs Vater Pervaiz ist ein ‘daily wages earner‘ (ungelernter Tagelöhner), der täglich seine Arbeit anbietet. Er verdient im Schnitt 700 PakRupien (3,84 Euro) am Tag, 15.000 PakRupien (82,- Euro) im Monat und hat jetzt wie viele andere keine Einkommen. Mutter Shakeela Bibi ist house wife. Die Familie hat sechs Kinder. Die beiden Photos rechts zeigen das Haus der Familie und Mutter Shakeela Bibi an der Feuerstelle beim Zubereiten einer Mahlzeit.

Pari

Pari kommt aus einer christlichen Familie. Ihr Vater Mushtaq ist ein ‘driver‘ (Fahrer). Wenn er arbeitet, verdient er 15.000 Pak Rupies. Auch er ist wegen der Pandemie arbeitslos. Mutter Sughra ist ‘house wife‘. Die Familie hat drei Kinder.

Pari malt und zeichnet gerne. Bei einem Schulwettbewerb hatte sie mit einem Bild der Schulbibliothek den 1. Preis gewonnen.

Rationen helfen

Mit Rationen, 3 kg Zucker, 1kg Daal Chana (halbe Kichererbsen geschält), 1 kg, Daal Masoor (rote Linsen), 3 kg Ghee (Butterschmalz), Gewürze, 2 kg Reis, 20 kg Mehl, Streichhölzer, 3 Stücke Seife, 1⁄2 kg Tee, Salz konnte den Familien in dieser schweren Zeit zuerst einmal ‘über die nächsten drei Wochen‘ geholfen werden. Diese Hilfe wird mit großer Dankbarkeit angenommen.

Es ist nicht abzusehen, wann sich die Lage so entspannt, daß wieder gearbeitet und Geld verdient werden kann. Im Augenblick ist eher mit einer Verschärfung der Lage zu rechnen. Das Virus trifft auf ein Gesundheitssystem, das mit den Anforderungen überfordert ist. Dazu kommt, daß das soziale Netz nur aus dem Zusammenhalt und der Fürsorge der Familien besteht – und viele geraten bei der zunehmenden allgemeinen Notlage an das Ende ihrer Ressourcen.

Morgen beginnt für die Muslime der Fastenmonat Ramadan, der am 24. Mai enden wird. Mit weiteren Spenden wollen wir helfen, daß die Familien an den Abenden nach dem Fasten des Tages etwas zu essen haben werden.

Wir tun das uns Mögliche, Familien der SAYA SCHOOL Schüler über diese schwere Zeit hinweghelfen. Sie hatten sich entschieden, ihre Kinder nicht arbeiten und zum Familieneinkommen beitragen zu lassen, sondern zur Schule zu schicken. Sie sollen keine existentiellen Probleme bekommen.

Und nicht zuletzt hoffen wir, daß die Kinder so bald möglich wieder fleißig lernen und sich so die Voraussetzungen für einen Beruf und ein eigenverantwortliches Leben schaffen können

Danke/Schukria
allen, die uns dabei helfen, die Ausgabe von Rationen fortzusetzen.

Der Beitrag Sachstand Corona Hilfsprogramm erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/04/24/sachstand-corona-hilfsprogramm/feed/ 0
Corona-Hilfsprogramm SAYA SCHOOL MAIRA AKKU: Zweite Hilfsaktion https://www.pakistan-hilfe.org/2020/04/04/corona-hilfsprogramm-saya-school-maira-akku-zweite-hilfsaktion/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=corona-hilfsprogramm-saya-school-maira-akku-zweite-hilfsaktion https://www.pakistan-hilfe.org/2020/04/04/corona-hilfsprogramm-saya-school-maira-akku-zweite-hilfsaktion/#respond Sat, 04 Apr 2020 10:32:23 +0000 https://www.pakistan-hilfe.org/?p=817 Heute haben wir aus PAKISTAN erfahren, daß die zweite Verteilung von Rationen durchgeführt wurde. Unsere Freunde der SAYA SCHOOL hatten sich aus organisatorischen Gründen entschieden, nicht mehr große Mengen einzukaufen, die in der Schule in Rationen zu packen und dann zu verteilen. Bei dieser Verteilaktion bekam ein Laden im Dorf […]

Der Beitrag Corona-Hilfsprogramm SAYA SCHOOL MAIRA AKKU: Zweite Hilfsaktion erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
Heute haben wir aus PAKISTAN erfahren, daß die zweite Verteilung von Rationen durchgeführt wurde.

Unsere Freunde der SAYA SCHOOL hatten sich aus organisatorischen Gründen entschieden, nicht mehr große Mengen einzukaufen, die in der Schule in Rationen zu packen und dann zu verteilen.

Bei dieser Verteilaktion bekam ein Laden im Dorf vorgegeben, was eine Ration beinhalten sollte, dazu eine Liste mit den Namen abholberechtigter Familien.

Die Familien mußten sich mit ihren ID Karten ausweisen und bekamen dann eine Ration mit 3 kg Zucker, 1kg Daal Chana (halbe Kichererbsen geschält), 1 kg, Daal Masoor (rote Linsen), 3 kg Ghee (Butterschmalz), Gewürze, 2 kg Reis, 20 kg Mehl, Streichhölzer, 3 Stücke Seife, ½ kg Tee, Salz.

Für 2.967 Pak Rupien / ca. 16,- Euro kann einer sechsköpfigen Familie für den Zeitraum von 3 Wochen geholfen werden.

Mit großer Freude haben wir festgestellt, daß eine Gruppe junger, in DEUTSCHLAND lebender Pakistani mehrere beträchtliche Geldspenden für eine weitere Corona – Hilfsaktion überwiesen haben. Wir konnten diesen Betrag noch um Spenden erhöhen, die uns von treuen Spendern zur Verfügung gestellt wurden.

Das Geld ist bereits nach PAKISTAN überwiesen. Mit diesen Mitteln können unsere Freunde in der SAYA SCHOOL MAIRA AKKU erneut Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel finanzieren, die dann bei einer weiteren Verteilung ausgegeben werden können.

 

Wir stellen uns auf eine längere Zeit erforderliche Hilfe ein!

DANKE / SCHUKRIA allen Spendern, die uns helfen!

_______

Today we learned from PAKISTAN that the second distribution of rations was carried out.
For organizational reasons, our friends of SAYA SCHOOL decided not to buy large quantities anymore, to pack them in rations at school and then to distribute them.
During this distribution campaign, a shop in the village was given what a ration should contain, as well as a list of the names of families entitled to pick the rations up.
The families had to identify themselves with their ID cards and then received a ration with 3 kg sugar, 1 kg Daal Chana (half chickpeas peeled), 1 kg, Daal Masoor (red lentils), 3 kg ghee (clarified butter), spices, 2 kg rice , 20 kg of flour, matches, 3 bars of soap, ½ kg of tea, salt.
A family of 6 can be helped for 3 weeks for 2,967 pak rupees / approx. 15 GBP.
We were delighted to learn that a group of young Pakistani people living in GERMANY made several substantial donations for another corona relief operation. We were able to increase this amount by donations made available by longterm donors.
The money has already been transferred to PAKISTAN. With these funds, our friends from SAYA SCHOOL MAIRA AKKU can once again finance basic foodstuffs and hygiene articles, which can then be spent on further distribution.
We are preparing for a longer period of help!
THANKS / SCHUKRIA to all donors who are helping us!
See photos from the below text in German
PAKISTAN-Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
Donation account:
Bordesholmer Sparkasse
IBAN: DE 96 2105 1275 0155 0165 38
BIC : NOLADE21BOR

Der Beitrag Corona-Hilfsprogramm SAYA SCHOOL MAIRA AKKU: Zweite Hilfsaktion erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/04/04/corona-hilfsprogramm-saya-school-maira-akku-zweite-hilfsaktion/feed/ 0
Corona-Hilfsprogramm SAYA SCHOOL MAIRA AKKU angelaufen https://www.pakistan-hilfe.org/2020/03/27/corona_hilfsprogramm/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=corona_hilfsprogramm https://www.pakistan-hilfe.org/2020/03/27/corona_hilfsprogramm/#respond Fri, 27 Mar 2020 06:02:29 +0000 http://quomodosoft.com/fundbar/?p=204 Am Morgen des 27. März begann in der SAYA SCHOOL MAIRA AKKU das von uns unterstützte Hilfsprogramm zur Versorgung von Familien der SAYA Schüler mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln des täglichen Bedarfs. Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel waren in den letzten Tagen gekauft und durch Helfer gepackt worden. Die Bedürftigsten waren am Vortrag […]

Der Beitrag Corona-Hilfsprogramm SAYA SCHOOL MAIRA AKKU angelaufen erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
Am Morgen des 27. März begann in der SAYA SCHOOL MAIRA AKKU das von uns unterstützte Hilfsprogramm zur Versorgung von Familien der SAYA Schüler mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln des täglichen Bedarfs.
Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel waren in den letzten Tagen gekauft und durch Helfer gepackt worden.
Die Bedürftigsten waren am Vortrag benachrichtigt worden, zu einem festgelegten Zeitpunkt in der Schule zu erscheinen und sich mit ihrer ID Karte auszuweisen. Am Tor wurde durch eine Einlaßkontrolle sichergestellt, daß es nicht zu Gedränge bei der Ausgabe kam.
Die Ausgabe der Pakete erfolgte, nachdem die Empfänger in eine Liste eingetragen waren.
Da nur begrenzt Mehl zur Verfügung stand, erhielten die nicht mit Mehl Versorgten ersatzweise 1000 Rupien, damit sie sich bei nächster Gelegenheit Mehl kaufen können.
Wir werden beobachten, wie sich die Lage entwickelt und entsprechend reagieren.

Danke / Schukria allen, die mit Ihren Spenden geholfen haben!

On the morning of March 27th, the relief program we are supporting to supply needy families of SAYA students with basic food and hygiene items for daily needs has started in the SAYA SCHOOL MAIRA AKKU.
The items had been bought in the last few days and packed by helpers.
Yesterday the families were notified to appear at the school at a specified time and to identify themselves with their ID card. An entrance control at the gate ensured that there was no crowding. The packages were issued after the recipients were registered in a list. Since there was only limited flour available, those who were not supplied with flour received 1000 rupees so that they could buy flour at the next opportunity.
We will observe how the situation develops and react accordingly.
Thanks / Schukria to everyone who helped with their donations!

Der Beitrag Corona-Hilfsprogramm SAYA SCHOOL MAIRA AKKU angelaufen erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/03/27/corona_hilfsprogramm/feed/ 0
Corona-Hilfsaktion https://www.pakistan-hilfe.org/2020/03/24/corona-hilfsaktion/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=corona-hilfsaktion https://www.pakistan-hilfe.org/2020/03/24/corona-hilfsaktion/#respond Tue, 24 Mar 2020 18:50:12 +0000 http://pakistan.fussball-stellen.de/?p=1 Grundnahrungsmittel für bedürftige Familien SAYA SCHOOL MAIRA AKKU Nach Rücksprache mit unseren Freunden Asma und Tughral Yamin haben wir entschieden, eine Corona-Hilfsaktion mit einer Geldspende zu unterstützen.Bedürftige Familien der SAYA SCHOOL Kinder, die jetzt wegen der Corana-Krise noch weniger Gelegenheit haben, ein paar Rupien zu verdienen, werden vor allem mit […]

Der Beitrag Corona-Hilfsaktion erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
Grundnahrungsmittel für bedürftige Familien SAYA SCHOOL MAIRA AKKU

Nach Rücksprache mit unseren Freunden Asma und Tughral Yamin haben wir entschieden, eine Corona-Hilfsaktion mit einer Geldspende zu unterstützen.
Bedürftige Familien der SAYA SCHOOL Kinder, die jetzt wegen der Corana-Krise noch weniger Gelegenheit haben, ein paar Rupien zu verdienen, werden vor allem mit Grundnahrungsmittel versorgt werden.
Sobald wir Photos der Hilfsaktion haben, werden wir sie in einem weiteren Bericht zeigen.

Wir können davon ausgehen, daß das kein Problem von ein paar Wochen bleiben wird!

Für jeden, der uns bei diesem Hilfsprogramm unterstützen will, ‘bleibt unser Spendenkonto geöffnet’.

Basic food supplies for families in need SAYA SCHOOL MAIRA AKKU
After consultation with our friends Asma and Tughral Yamin, we have decided to support a Corona relief campaign with a donation of funds.
Poor and needy families of SAYA SCHOOL children, who now have even less opportunity to earn a few rupees because of the Corana crisis, will be mainly provided with basic food stuff.
We can assume that this will not remain a problem for a few weeks!
For anyone who wants to support us in this relief program, ‘our donation account remains open’.

Der Beitrag Corona-Hilfsaktion erschien zuerst auf Pakistan Hilfe.

]]>
https://www.pakistan-hilfe.org/2020/03/24/corona-hilfsaktion/feed/ 0